Hier sind einige kleine nützliche Programme aufgelistet, die ich in der Programmiersprache Java entwickelt habe.
Um diese ausführen zu können, benötigen Sie Java 7 oder höher.

Dateienumbenenner

Dateienumbenenner

Der Dateienumbenenner ist ein sehr hilfreiches Tool, wenn Sie vorhaben, eine große Anzahl von Dateien in einem Ordner, wie es der Name ja schon sagt, umzubenennen.
Praktisch ist dies zum Beispiel, wenn Sie einen Ordner mit Musikdateien haben. Durch das Rippen von CDs kann es passieren, dass jede Datei die Titelnummer vor dem eigentlichen Tracknamen hat. Mit diesem Tool können Sie in einem solchen Falle einfach alle Buchstaben vom Anfang bis an eine bestimmte Position entfernen. Allerdings gibt es noch viel mehr Möglichkeiten, wie das Tool helfen kann. Diese kann man einzeln auswählen. Falls etwas unverständlich sein sollte, findet man zu jeder Möglichkeit, die Dateien zu verändern, immer ein Beispiel.

Durchschnittsberechner

Durchschnittsberechner

Mit dem Durchschnittsberechner ist es nun ganz einfach, den Durchschnitt vieler Zahlen zu berechnen.
"Warum brauche ich denn ein solches Programm? Ich habe doch einen Taschenrechner!" Die Antwort ist simpel. Dieses Programm speichert jede Angabe, die Sie eingeben, in eine Liste, die rechts einzusehen ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass man Einträge, die eventuell aus Versehen doppelt hinzugefügt wurden, wieder löschen kann.

Herunterfahren

Herunterfahren

Mit diesem Tool ist es nun ganz einfach, den PC nach einer bestimmten Zeit automatisch herunterzufahren. Hierbei gibt es Standardwerte, es ist jedoch auch möglich, eine eigene Zeit in Sekunden/Minuten/Stunden/Tagen zu wählen. Ein Abbrechen dieses Vorgangs ist jederzeit möglich, auch wenn das Programm geschlossen wurde.